Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Strömungslehre I

Strömungslehre I
Typ: Vorlesung / Übung
Lehrstuhl: Fakultät für Maschinenbau
Inst. f. Strömungsmechanik
Semester: SS 2019
Ort:

Forum Hörsaal

30.95 Audimax

Zeit:

Donnerstags 11:30 - 13:00 wöchentlich
Freitags 11:30 - 13:00 wöchentlich
30.95 Forum Hörsaal (Audimax)
30.95 Hörsaal-Gebäude am Forum (AUDIMAX)

Beginn: 25.04.2019
Dozent:

Prof. Dr.-Ing. Bettina Frohnapfel
Dr.-Ing. Davide Gatti

SWS: 3
ECTS: 4
LVNr.: 2154512
Voraussetzungen

Empfehlungen:

Erfolgreicher Abschluss der Höheren Mathematik I-III

Grundkenntnisse der Physik und gewöhnlicher linearer Differentialgleichungen

BeschreibungMedien:

Tafelanschrift,Power Point, Experimente

Literaturhinweise

Kundu, P.K., Cohen, K.M.: Fluid Mechanics, Elsevier, 4th Edition, 2008

Durst, F.: Grundlagen der Strömungsmechanik, Springer, 2006

Oertel, H.: Strömungsmechanik, Vieweg-Verlag, 4. Auflage 2006
Oertel, H., Böhle, M.: Übungsbuch Strömungsmechanik, Vieweg-Verlag, 5. Auflage 2006

Zierep, J., Bühler, K.: Strömungsmechanik, Springer Lehrbuch bzw. entsprechende Kapitel in Hütte.Das Ingenieurwissen, Springer

Lehrinhalt

Einführung in die Grundlagen der Strömungslehre für Studenten des Maschinenbaus und verwandter Fachgebiete, sowie für Physiker und Mathematiker. Der Stoff der Vorlesung wird durch begleitende Übungen vertieft.

  • Einführung
  • Strömungen in Natur und Technik
  • Grundlagen der Strömungsmechanik
  • Eigenschaften strömender Medien und charakteristische Strömungsbereiche
  • Grundgleichungen der Strömungsmechanik (Erhaltung von Masse, Impuls und Energie)
    • Kontinuitätsgleichung
    • Navier-Stokes Gleichung (Euler Gleichungen)
    • Energiegleichung
  • Hydro- und Aerostatik
  • verlustfreie Strömungen (Bernoulli)
  • Berechnung von technischen Strömungen mit Verlusten
  • Einführung in die Ähnlichkeitstheorie
  • zweidimensionale viskose Strömungen
  • Integralform der Grundgleichungen
  • Einführung in die Gasdynamik
Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 42 Stunden
Selbststudium: 168 Stunden

Ziel

Nach Abschluss dieses Moduls ist der/die Studierende in der Lage, die mathematischen Gleichungen, die das Strömungsverhalten beschreiben, herzuleiten und kann Strömungsgrößen für grundlegende Anwendungsfälle bestimmen.

Prüfung

schriftlich

Dauer: 3 Stunden

Hilfsmittel: Formelsammlung, elektronischer Taschenrechner