Institut für Strömungsmechanik (ISTM)

Übung zu Einführung in die Numerische Strömungsmechanik

  • Typ: Übung (Ü)
  • Zielgruppe: Teilnehmer der Vorlesung "Einführung in die numerische Strömungsmechanik"
  • Lehrstuhl: KIT-Fakultäten - KIT-Fakultät für Maschinenbau - Institut für Strömungsmechanik
    KIT-Fakultäten - KIT-Fakultät für Maschinenbau
  • Semester: SS 2021
  • Ort:

    Die Übung wird im Online-Modus durchgeführt. Die Tutorials dazu werden wöchentlich am Mittwoch über ILIAS verteilt. 

  • Zeit: 13.04.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich


    20.04.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    27.04.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    04.05.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    11.05.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    18.05.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    01.06.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    08.06.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    15.06.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    22.06.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    29.06.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    06.07.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    13.07.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich

    20.07.2021
    14:00 - 15:30 wöchentlich


  • Beginn: 13.04.2021
  • Dozent: Dr.-Ing. Alexander Stroh
    Prof. Dr.-Ing. Bettina Frohnapfel
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2154534
  • Hinweis: Online
Inhalt
  • Einführung und Motivation, Grundgleichungen und Kennzahlen, 
  • Turbulenz und deren Modellierung (DNS, LES, RANS);
  • Numerische Lösung der Navier-Stokes Gleichungen:
    Diskretisierung  und Lösungsverfahren (FDM, FVM), Randbedingungen, Initialbedingungen, Stabilität, Fehler der Numerik und der Modellierung
  • Aufbau einer numerischen Strömungssimulation: Pre- und Postprocessing, Validierung, Darstellung der Rechenergebnisse, kritische Bewertung
  • Einführung in open-source Simulationstoolbox OpenFOAM:
    Simulationsaufbau, Netzgenerierung mit OpenFOAM-Werkzeugen, Netzgenerierung mit kommerziellen Softwarepaketen, OpenFOAM-Auswertewerkzeuge, Auswertung in python;
  • Einführung in einen forschungsorientierten Strömungslöser für turbulente Strömungen (DNS mit Incompact3d), Simulationsaufbau, statistische Auswertung und Analyse turbulenter Strömungen in MATLAB und python;
  • Visualisierung von Simulationsergebnissen in ParaView, Interpretation der Simulationsergebnisse

Die Veranstaltung umfasst eine Vorlesung und ein Rechnerpraktikum. Über die Vergabe der beschränkten Plätze in den begleitenden Rechnerübungen entscheidet das Institut.